More photos of Jeff PerryHarvey war die meiste Zeit im Polizeidienst als verdeckter Ermittler tätig. Sein Einsatzgebiet ist das Drogenmilieu und trotz eigenen Konsums ist er noch immer ein harter und erfahrener Cop. Eheprobleme und die Musikband "Grateful Dead" bestimmen sein Privatleben...




Jeff Perry, der am 16.08.1955 in Illinois geboren wurde, entdeckte früh seine Liebe zum Theater. Mit 13 Jahren nahm er an einem Wettbewerb teil und bekam er seine erste kleine Rolle. Fortan spielte er eifrig im Theater seiner High School. Zusätzlich zu den zu spielenden Rollen bekam hier jeder Schüler auch die Gelegenheit an Bühnenbild, Licht, Kostümen und Sound mitzuwirken und sogar die ein oder andere Regie zu führen. 1974 gründete er zusammen mit Gary Sinise und Terry Kinney die "Steppenwolf Theatre Company", die 1998 als erstes Theater die "National Medal of Arts" verliehen bekam.

Abgesehen von zwei Filmen 1978 ("A Wedding", "Remember My Name"), bekam man Jeff Perry in Film- und Fernsehrollen erst in den späten 80er Jahren zu sehen. Sein Umzug von Chicago nach Los Angeles zeugt von einer Neuorientierung in Richtung Film. In den letzten zehn Jahren konnte Jeff Perry zahlreiche Gastauftritte in TV-Serien wie "Chicago Hope", "L.A. Law" oder "My So-Called Life" und etliche Nebenrollen in TV- und Kinofilmen für sich verbuchen: "Hard Promises", "A Private Matter", "Storyville", "Body of Evidence", "Playmaker" und "Kingfish: A Story of Huey P. Long", um nur wenige davon zu nennen. Nachdem er sich als Detective Leek in "Nash Bridges" etablieren konnte, spielte er 1997 die Rolle des Bergsteigers Doug Hanson in der Krakauer-Verfilmung "Into Thin Air: Death on Everest". Ein Jahr später folgte der Thriller "Wild Things" und schließlich - 1999 - der TV-Film "Lansky".
Feature/Independent Films
FILM DIRECTOR YEAR ROLE
Wild Things John McNaughton 1998 Bryce Hunter
Playmaker Yuri Zeltser 1994 Allen
Body of Evidence Uli Edel 1993 Gabe
Naked Instinct David DeCoteau 1993 Frat Boy
Storyville Mark Frost 1992 Peter Dandridge
Hard Promises Martin Davidson 1991 Pinky
The Grifters Stephen Frears 1991 Drunk
Three Fugitives Francis Veber 1989 Orderly Two
The Big One Andrew Yates - -
A Wedding Robert Altman 1978 Bunky Lemay
Remember My Name Alan Rudolph 1978 Harry
television
SHOW NETWORK - ROLE
Lansky HBO - Rosen
Nash Bridges CBS - Harvey Leek
American Gothic NBC - Artie Healy
My So-Called Life ABC - Richard Katimiski
Chicago Hope CBS - Gilbert Weeks
LA Law NBC - Recurring
Brooklyn Bridge CBS - Joel
Thirtysomething ABC - Recurring
Civil Wars ABC
Kingfish MOW - Earl Long
Into Thin Air MOW - Doug Hansen
Murder in the Heartland MOW - Earl Heflin
Casualties of Love MOW - Amy's Attorney
A Private Matter HBO - Randall Everett
The Grapes of Wrath PBS - Noah Joad
The Final Days MOW - Committee Investigator
Roe vs. Wade NBC - MOW
Columbo: Murder, Smoke & Shadows MOW - Leonard Fisher
Theater
PLAY
The Grapes of Wrath (La Jolla Playhouse, National Theatre, London)
The Caretaker
As I Lay Dying (World Premiere)
Picasso at the Lapine Agile (by Steve Martin) World Premiere
Awake and Sing a Lie of the Mind
Little Egypt
Streamers (Kennedy Center)
True West
Of Mice and Man
Balm in Gilead (Chicago, New York, Off-Broadway)
Cloud Nine
Educating Rita
Arms and the Man
The Homecoming
The Hothouse
Zurück
Home | Harvey's Auto | Darsteller E-Mail | Forum| Episodenguide | FAQ | Links | Gästebuch | Nash's Cuda | HP-News | Fotogalerie | US-Quoten | S.I.U. | Treasure Island |

© Copyright 1996-2000, The Netshow Company, All Rights Reserved.
Für eventuelle Schäden, die durch Nutzung einer oder mehrerer der hier angebotenen Inhalte entstehen,
 lehnt der Webmaster sowie die Redaktion jegliche Haftung ab. Nutzung auf eigene Gefahr !